Dienstag, 25. Dezember 2007

gute wünsche . . .

zeit zum träumen und geniessen,
gute freunde in der nähe,
schnee und sonne,
glücksmomente,
plätzchenduft,
frieden in uns
und um uns herum

- jochen marriss -

ein wunderschönes,
fröhliches und auch
besinnliches weihnachtsfest
für dich
für euch und
eure lieben

wünschen susanne und yvonne



Dienstag, 20. November 2007

schnelle minialben . . .

zwei bögen photokarton
ein bogen buntes papier zum falten
ein bogen buntes papier zum bekleben
zwei braune gemüsetüten
ein stückchen schnur,
ein stückchen gewebeband - fertig

das rezept für die kleinen alben, die ich so sehr liebe.
und das rezept stand auf der kurs-karte von gestern abend.
die teilnehmerinnen konnten zwischen diesen beiden varianten wählen.



in das weihnachtsbuch möchte ich bilder unserer diesjährigen adventszeit einkleben, von 1 - 24, für jeden tag eine seite oder ein tag, für die erinnerungen an die ersten dekorationen im haus, die bastelarbeiten, die nicolas von der schule mitbringt, an unseren adventskranz, an lichter, kerzen, adventskalender, gedichte, gedanken - eben all' das, das die vorweihnachtszeit so schön und einzigartig macht.
so fängt das minialbum an - die weiteren seiten zeige ich euch später (nach dem 1.12., denn bis dahin geht jetzt nichts anderes mehr - lol)




und schaut' einmal auf den klartext-blog - dort findet ihr noch mehr ideen für weihnachten - traumhaft schön

Donnerstag, 15. November 2007

weihnachtskarten klassisch in rot und grün . . .

kennt' ihr auch das schöne oh-tannenbaum-lied?
jedes jahr - und das schon etwa 10/12 jahre lang - ist dieser kinderlied-klassiker in unserem haus zu hören. die version auf dem anhänger ist sehr gemässigt, die jungs kennen auch noch deftigere varianten. das trällern des liedes ist dann so bis ungefähr ostern zu hören.
aber - ich werde es jetzt schon vermissen, wenn unser nicolas dann auch aus dem (peinlichen) sing-alter heraus ist








Dienstag, 16. Oktober 2007

wie war euer NST . . .

ich hoffe, Ihr habt alle fleissig gescrappt, so dass katrin jede menge layouts für ihr mega-projekt zugeschickt bekommt. ihr habt noch bis zum 1. november zeit. mein layout ist noch nicht ganz fertig - doch auch ich schaffe es.
ausserdem musste ich am freitag noch die beispiele für unseren leporello-und-tagbook-workshop ausarbeiten, mit den neuen, wunderschönen papieren von basic grey - und das habe ich auch geschafft :).
das gute, alte tagbook von donna downey - es macht immer wieder spass, es rauszuholen und nachzubauen; es wird einfach nicht langweilig, damit zu spielen



morgen abend werden wir dann das leporello-innenteil gestalten, die deckel dafür sind schon gebunden und müssen noch trocknen.
inspiration für die gestaltung ist/war übrigens der geniale sketch von ali e. für pencillines


und diese seiten sind daraus entstanden


geniesst den schönen tag heute noch - morgen soll es wieder regnen

Mittwoch, 10. Oktober 2007

schaut mal . . .

was ich heute gefunden habe:



ein mini auf dem amerikanischen blog von "one little word" von karla dudley - und mit einer perfekten anleitung zum nachbauen. schaut hier und ran an die papierkiste.

karla - ich bin schwer begeistert von ihren arbeiten.
mini no. ?

ich liebe minialben - die photos, die ausgesucht werden, sprechen für sich, kein grosses journaling, ein paar buchstaben-sticker und papierreste, fertig ist die kiste. und verliebt habe ich mich ganz besonders in das kleine bazzill-original, das so schön abzuwandeln ist.
für den klartext-blog von daniela peuss habe ich dieses mini auch als make-and-take erarbeitet, ich glaube, ich krame die bilder noch einmal heraus und zeige sie am 12. oktober - ja richtig, dem nationalen scrapbooking tag - als mini-workshop hier auf unserem blog - vielleicht auch mit einer kleinen verlosung . . .








NST . . .

der nationale scrapbooking tag findet zum ersten mal in deutschland statt, und katrin herrmann von paper pardise hat diesen tag ins leben gerufen. und es liegt jetzt an uns, ob diese idee erfolgreich wird.
in den usa wird im mai schon lange der NSD gefeiert - mit aktionen, workshops und verschiedenen projekten. hier wird es verschiedene aktionen bei scrap-and-meet und im wieder eröffneten forum scrappers paradise geben. reinschauen und mitmachen wird sich bestimmt lohnen.
wer an dem grossen collagen-projekt teilnehmen möchte, kann sich die teilnahmebedingungen hier herunterladen. das mega-layout wird dann im november auf der kreativ- und bastelwelt-messe in stuttgart vorgestellt und für einen guten zweck versteigert.
ich bin auf diese mega-layout gespannt.

Samstag, 6. Oktober 2007

layouts . . .




diese layouts wollte ich euch noch zeigen.

das erste oben und die beiden nächsten sind zum online-workshop von daniela peuss entstanden (übrigens super-ideen hat sie, tolle projekte sind entstanden und wenn ihr euch noch anmelden wollt, dann schnell, es lohnt sich auf alle fälle - so ein bisschen werbung darf doch sein . . .)








das nächste layout hat sich dann so ergeben aus den vorherigen - und ich habe somit eine weitere seite für mein rügen-album fertig. ich freue mich schon, wenn ich es so im-ganzen-durchblättern-kann.
dieser friedhof in vilmitz war wirklich sehr, sehr schön (soweit man das von friedhöfen behaupten kann). die stimmung dort, die ruhe (jetzt könnte ja jemand sagen, wer kann da noch krach machen . . .), nein ehrlich, ich liebe - manchmal - solche orte zum kurzen verweilen und besinnen auf die wesentlichen dinge im leben



und dieses layout hatte ich an unserer treppenwand hängen - und da blieb es auch nach dem photographieren noch ein weilchen hängen, denn es hat mir da auch gut gefallen - nicht nur in dem schon beschriebenen rügen-album.
vielleicht sollte ich unsere beton-wand als galerie mal zweck-entfremden, vielleicht mache ich das mit allen fertigen rügen-layouts, das sieht bestimmt stark aus . . .



world card making day . . .

aber zuerst ein dickes dankeschön an barbara und ines für den rundum gelungenen tag in erkrath. die beiden hatten letztes wochenende wieder zu einem scrap-workshop eingeladen und es war sehr, sehr schön mit ihnen, ihre projekte waren spannend und die mit-scrapper super-nett. dani haben wir wieder getroffen und gleich noch ihren workshop mit ihren stempeln genossen. es hat einfach alles gepasst.



und da passt es ja auch prima zum heutigen card-making-day, dass ich dort diese drei schnellen karten machen konnte ("karten müssen schnell gehen, denn wir sind ja scrapper" - o-ton dani)



wer noch mehr inspiration braucht - schaut hier.

Montag, 24. September 2007

und noch ein mini . . .

ich liebe diese schnellen minialben - photokarton falten, papier zu einer tasche falten, eine braune papiertüte dazu, zusammenheften und fertig. und bevor ich meine urlaubsbilder alle in grosse alben eingeklebt habe (was eigentlich noch gar nicht passiert ist . . .) mache ich lieber ein paar minis.
wie dieses hier von unserem urlaub im cilento, im süden italiens - und da waren die buben noch sooo klein (ach gott, wie die zeit vergeht, seufz)











klartext-blog . . .

da gibt es morgen ein kleines make & take von mir - also musst du gucken unter www.klartext-stempel.blogspot.com




dann darf ich morgen auch meeehr zeigen . . .
stempel-workshop mit wolfgang hein . . .

am samstag, den 10. november wird wolfgang hein von der firma HEINDESIGN wieder bei uns sein und 4 workshops zum thema stempeln geben. die themen der kurse sind:

kurs 1:
11.00 bis 12.00 uhr
stempeln für anfänger:
schon ausgebucht!

kurs 2:
12.30 bis 13.30 uhr
maskiertechniken:
das arbeiten mit schablonen und stempeln eröffnet wunderbare gestalterische möglichkeiten. dabei ist das selbstklebende eclipse-schablonenpapier ein wunderbares hilfsmittel

kurs 3:
14.00 bis 15.00 Uhr
antiquariat:
alte bücher bieten eine einzigartige unterlage für aussergewöhnliche gestaltungsideen. Sie werden staunen, was man aus der schwedischen regierungserklärung aus dem jahre 1832 machen kann.

kurs 4:
15.30 bis 16.30 uhr
umschläge:
einfaches kopierpapier farbig gestalten und zu umschlägen verarbeiten. um dem papier ein muster zu geben, ist eine spezielle stempeltechnik/rhythmus notwendig. das zurechtschneiden des umschlags ist dann ein klacks.

kosten: 12,00 euro pro person und kurs
in den pausen zwischen den kursen werden wir kostenlos getränke und kleine leckereien für euch bereitstellen.
alle notwendigen materialien und stempel stellen wir ebenfalls zur verfügung.

wolfgang hein hat uns musterkarten gemacht, die ich in den nächsten tagen hier zeigen werde.
ihr habt uns überrannt . . .

seit 11. september sind wir wieder da, haben unser neues kursprogramm verschickt und sind schon so gut wie ausgebucht - wow.
deshalb sind wir wieder losgezogen und haben wenigstens für unseren scrap-samstag am 1. dezember den vorspielraum in der musikschule organisiert.
im detail: wir geben 3 kurse à 120 minuten, mit zwei pausen von je 30 minuten, in denen wir euch mit getränken und kleinen leckereien versorgen. die kurse können auch einzeln gebucht werden:

kurs 1:
10.00 bis 12.00 Uhr: ordner:
wohin mit meinen layouts? es gibt so viele wunderschöne möglichkeiten - eine davon ist ein ordner in der grösse 12'' x 12'' oder 8,5'' x 11'', ihr entscheidet selbst. und damit der ordner schon eine erste füllung erhält, gestalten wir noch zwei layouts mit euch.
kosten: 21,00 euro (inkl. material und anleitung)

kurs 2:
12.30 bis 14.30 uhr: kalender:
weihnachten steht vor der tür und ein liebevolles geschenk ist ein kalender mit erinnerungen an ein vergangenes jahr, einen urlaub oder ein erlebnis.
wir nehmen einen kalender in der grösse 24,0 x 34,0 cm und gestalten mit euch 3 seiten. ihr erhaltet von uns natürlich eine arbeitsanleitung für die restlichen seiten.
kosten: 22,50 euro (inkl. material und anleitung)

kurs 3:
15.00 bis 17.00 uhr: minialbum
wir lieben minialben - sie haben einen anfang und ein ende, sie erzählen oft eine kleine geschichte oder rufen erinnerungen wach. wir werden zum abschluss ein album in einem etwas anderen format erstellen, mit einer einfachen und doch abwechslungsreichen gestaltung.
kosten: 19,50 euro (inkl. material und anleitung)

Samstag, 25. August 2007

layout . . .

dieses layout ist nach einem sketch von nisa fiin für pencillines entstanden,
einer super-ideen-quelle für scrapper - unbedingt einmal reinschauen



Montag, 20. August 2007

Innenseiten . . .

und es sind viiiiele Seiten - seht selbst