Dienstag, 16. Oktober 2007

wie war euer NST . . .

ich hoffe, Ihr habt alle fleissig gescrappt, so dass katrin jede menge layouts für ihr mega-projekt zugeschickt bekommt. ihr habt noch bis zum 1. november zeit. mein layout ist noch nicht ganz fertig - doch auch ich schaffe es.
ausserdem musste ich am freitag noch die beispiele für unseren leporello-und-tagbook-workshop ausarbeiten, mit den neuen, wunderschönen papieren von basic grey - und das habe ich auch geschafft :).
das gute, alte tagbook von donna downey - es macht immer wieder spass, es rauszuholen und nachzubauen; es wird einfach nicht langweilig, damit zu spielen



morgen abend werden wir dann das leporello-innenteil gestalten, die deckel dafür sind schon gebunden und müssen noch trocknen.
inspiration für die gestaltung ist/war übrigens der geniale sketch von ali e. für pencillines


und diese seiten sind daraus entstanden


geniesst den schönen tag heute noch - morgen soll es wieder regnen

Mittwoch, 10. Oktober 2007

schaut mal . . .

was ich heute gefunden habe:



ein mini auf dem amerikanischen blog von "one little word" von karla dudley - und mit einer perfekten anleitung zum nachbauen. schaut hier und ran an die papierkiste.

karla - ich bin schwer begeistert von ihren arbeiten.
mini no. ?

ich liebe minialben - die photos, die ausgesucht werden, sprechen für sich, kein grosses journaling, ein paar buchstaben-sticker und papierreste, fertig ist die kiste. und verliebt habe ich mich ganz besonders in das kleine bazzill-original, das so schön abzuwandeln ist.
für den klartext-blog von daniela peuss habe ich dieses mini auch als make-and-take erarbeitet, ich glaube, ich krame die bilder noch einmal heraus und zeige sie am 12. oktober - ja richtig, dem nationalen scrapbooking tag - als mini-workshop hier auf unserem blog - vielleicht auch mit einer kleinen verlosung . . .








NST . . .

der nationale scrapbooking tag findet zum ersten mal in deutschland statt, und katrin herrmann von paper pardise hat diesen tag ins leben gerufen. und es liegt jetzt an uns, ob diese idee erfolgreich wird.
in den usa wird im mai schon lange der NSD gefeiert - mit aktionen, workshops und verschiedenen projekten. hier wird es verschiedene aktionen bei scrap-and-meet und im wieder eröffneten forum scrappers paradise geben. reinschauen und mitmachen wird sich bestimmt lohnen.
wer an dem grossen collagen-projekt teilnehmen möchte, kann sich die teilnahmebedingungen hier herunterladen. das mega-layout wird dann im november auf der kreativ- und bastelwelt-messe in stuttgart vorgestellt und für einen guten zweck versteigert.
ich bin auf diese mega-layout gespannt.

Samstag, 6. Oktober 2007

layouts . . .




diese layouts wollte ich euch noch zeigen.

das erste oben und die beiden nächsten sind zum online-workshop von daniela peuss entstanden (übrigens super-ideen hat sie, tolle projekte sind entstanden und wenn ihr euch noch anmelden wollt, dann schnell, es lohnt sich auf alle fälle - so ein bisschen werbung darf doch sein . . .)








das nächste layout hat sich dann so ergeben aus den vorherigen - und ich habe somit eine weitere seite für mein rügen-album fertig. ich freue mich schon, wenn ich es so im-ganzen-durchblättern-kann.
dieser friedhof in vilmitz war wirklich sehr, sehr schön (soweit man das von friedhöfen behaupten kann). die stimmung dort, die ruhe (jetzt könnte ja jemand sagen, wer kann da noch krach machen . . .), nein ehrlich, ich liebe - manchmal - solche orte zum kurzen verweilen und besinnen auf die wesentlichen dinge im leben



und dieses layout hatte ich an unserer treppenwand hängen - und da blieb es auch nach dem photographieren noch ein weilchen hängen, denn es hat mir da auch gut gefallen - nicht nur in dem schon beschriebenen rügen-album.
vielleicht sollte ich unsere beton-wand als galerie mal zweck-entfremden, vielleicht mache ich das mit allen fertigen rügen-layouts, das sieht bestimmt stark aus . . .



world card making day . . .

aber zuerst ein dickes dankeschön an barbara und ines für den rundum gelungenen tag in erkrath. die beiden hatten letztes wochenende wieder zu einem scrap-workshop eingeladen und es war sehr, sehr schön mit ihnen, ihre projekte waren spannend und die mit-scrapper super-nett. dani haben wir wieder getroffen und gleich noch ihren workshop mit ihren stempeln genossen. es hat einfach alles gepasst.



und da passt es ja auch prima zum heutigen card-making-day, dass ich dort diese drei schnellen karten machen konnte ("karten müssen schnell gehen, denn wir sind ja scrapper" - o-ton dani)



wer noch mehr inspiration braucht - schaut hier.