Dienstag, 25. November 2008

workshop no. 2 . . .

schon wieder vorbei - leider - leider - leider
drei workshops standen an diesem weissen wintersamstag in der musikschule auf dem programm und wir starteten um 10.00 uhr mit dem minialbum von scenic route zum thema freunde (im weitesten sinne). vier seiten, vorder- und rückseite, waren zu bekleben und zu bestempeln, und ich war erstaunt, wie weit die 30 teilnehmerinnen mit ihrem album gekommen sind - zieh-den-hut-vor-euch :)



themawechsel: kalender - ein immerwährender kalender, somit eigentlich auch ein minialbum, war nun an der reihe. hier die titelseite, noch unbeschriftet, als "rohling" sozusagen, als anregung für den eigenen, persönlichen kalender. 3 bis 4 seiten wollte ich mit den teilnehmerinnen schaffen, doch ich glaube, die meisten hatten mehr seiten bestempelt und beklebt, hatten sich eine gute basis für die feinarbeiten zuhause geschaffen (photos von meinem fertig beschrifteten kalender demnächst auf diesem blog).



und das grosse finale: ein weihnachtsmini für die 24 tage vor weihnachten, als ein, ja, tagebuch für 24 tage im dezember 2008: wie sah meine deko für advent und weihnachten aus, welche plätzchen und kuchen habe ich gebacken, hatten wir einen adventskalender, wie war das wetter am 10. dezember (oder so), hat es geschneit, welche musik mag ich jetzt besonders gerne oder welchen film könnte ich mir tausendmal ansehen, weil er so herrlich kitschig-schön ist, gefällt mir die vorweihnachtszeit oder bedeutet sie doch nur stress, was wünsche ich mir von weihnachten, von meinen lieben, für das neue jahr, habe ich den wunschzettel meiner jungs gut versteckt (ich glaube, das märchen, dass der nikolaus ihn - den wunschzettel - für den weihnachtsmann mitnimmt, der dann die geschenke bringt, glauben sie mir schon lange nicht mehr, aber ihre stiefel und schuhe stellen sie für den nikolaus immer noch gerne hin :) , welchen weihnachtsbaum kaufen wir dieses jahr und die deko - the same procedure as last year ? es gibt viel aufzuschreiben und festzuhalten, vielleicht kommt dann auch die freude auf weihnachten? lassen wir uns überraschen


die notenständer der musikschule als ideale ablage für die projekte . . .



wir haben ein paar kits mehr gepackt und ihr könnt sie (nach wunsch) bei uns bestellen:

preise für das minialbum: 19.50 euro, für den kalender: 25.00 euro und für das filzalbum: 27.00 euro zuzüglich portokosten

bald mehr bilder.

und an dieser stelle nochmals ein herzliches dankeschön an anja vetter, anja ferber, heike kief und mathilde müller, die mit uns fleissig kits gepackt haben, an brigitte für den kuchen-catering-service und an sabine und renate für die tolle unterstützung am samstag - ohne euch wäre dieser tag nicht möglich gewesen, danke. es hat uns sehr, sehr viel spass gemacht, es ist schön, dass wir viele von euch teilnehmerinnen schon so gut kennen, freundschaften entstanden sind und ihr uns ans herz gewachsen seid. und über die vielen neuen gesichter haben wir uns natürlich auch gefreut. die scrapper-gemeinde um die papierwerkstatt wächst und wächst - schön

Mittwoch, 12. November 2008

kleine appetit-happen von . . .

wolfgang hein und heindesign für den 15. november 2008





vielleicht sehen wir uns ja.
ich geh' mit meiner laterne . . .

leider haben wir das dieses jahr gar nicht gesungen - das erste jahr ohne martinszug, ohne laternenbasteln die 28ste, ohne durchweichte laterne, ohne dunkle laterne, weil der wind die kerze schon wieder ausgeblasen hat, ohne batteriestab, der doch soviel praktischer ist, weil die laterne leuchtet, wenn man den batteriestab auch findet, der schon wieder nicht an seinem platz im regal liegt oder für den schon wieder keine batterien da sind, also auch ohne die dramen, die sich immer so kurz vorher abspielen, ohne martinsweck, den wir alle am feuer im kindergarten-garten geteilt haben, ohne den ersten kinderpunsch und glühwein - ach, die buben werden halt gross . . .

im moment ist es hier ein bisschen ruhig auf unserem blog, denn wir bereiten den 22.11. vor; die werkzeug- und photomails sind heute rausgegangen, material ist fast alles da, wir können also nächste woche die kits packen - es wird schön . . .

ein bisschen werbung machen möchte ich noch auf die schnelle für unseren stempel-workshop-samstag am 15. november - hier hätten wir nämlich noch plätze frei. wolfgang hein von heindesign kommt zu uns und er wird in vier workshops alles zum thema stempeln zeigen - und da hat er ja eine ganze menge ahnung. wer also noch so kurzfristig mag - anrufen und platz reservieren. er bringt auch neue stempel mit und ganz viele ideen für weihnachtskarten.

bedanken möchte ich mich auf diesem wege für die lieben und netten geburtstags-glückwünsche - ich brauche mir wohl keine sorgen um die 50 zu machen, die in drei jahren ansteht. und am beispiel barack obama sieht frau ja, wie toll der jahrgang 1961 ist :)

bald ein paar sneakies von den november-workshops und ein paar neue layouts und bilder von unseren neuen minis. ich wünsche euch eine schöne woche.