Freitag, 15. Mai 2009

und jetzt zum . . .

roten minialbum vom wochenende - ein album mit stoffcover. zwischen rotem stoff aussen und hellem stoff innen haben wir ein vlies aufgebügelt, so dass das cover schön weich und anschmiegsam geworden ist - ein richtiger handschmeichler. der stoffbezogene knopf von jutta, unserer knopf-fachfrau, rundet das cover so schön ab - es braucht gar nicht mehr mehr (witzige satzkombi)
das innenteil des minialbums ist wieder einmal gefaltet - mit diversen taschen (auch mit dem beflockten papier, an dem wir im moment einfach nicht vorbeikommen) - und dann mit einem faden zusammengehalten. am rücken des covers haben wir dafür zwei nieten eingeschlagen.



auch hier haben wir wieder gestanzt, auf papier genäht und gerubbelt (die braunen rub-ons von pink paislee machten genauso freude wie die türkisfarbenen vom reiseordner)





es fehlt noch ein bisschen text auf den seiten - kommt noch.





ich habe auch einen neuen lieblingsstanzer von fiskars, den apron lace border punch, mit dem halbmond, damit habe ich fast jede seite verziert. und die stickers von jenni bowlin liebe ich einfach.








das leporello habe ich euch ja schon in einem früheren post gezeigt.
weil so viele nachgefragt haben:
wir verkaufen das wochenend-kit nur komplett für alle drei objekte, mit drei arbeitsanleitungen und üppigem material für 85.00 euro (versandkosten übernehmen wir).

Kommentare:

  1. Hach....ich kann ja gar nicht sagen, welches Minialbum mein Favorit ist/war! An alle die noch überlegen ob sie sich das Materialpaket bestellen sollten - es lohnt sich zu 100%. Es ist so prall gefüllt - ich habe Bauklötze gestaunt als ich sie in Rückersbach ausgepackt habe - echt!!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Einen Favorit könnte ich jetzt auch nicht nennen...ich finde alle Eure Werke, die Ihr letzte Woche gemacht habt unglaublich toll....

    Nur beim Nähen hätte ich wohl wieder gezittert bis zum Umfallen *g* gell Yvonne ;-)

    LG * Bella

    AntwortenLöschen
  3. liebe bella,
    das nähen hätten wir schon zusammen gestemmt; arancha (die kleine schwester von marta aus spanien) hatte auch erst hemmungen, so dass ich ihr das cover genäht habe, doch am sonntag hat sie sich an dem leporello versucht und war dann nicht mehr wegzukriegen ;)

    AntwortenLöschen
  4. wenn ich so die berichte lese, dann erwcht hier ein wenig neid!! vielleicht schaffe ich es ja auch einmal, in den süden der republik zu einem workshop zu reisen!!

    AntwortenLöschen
  5. Precioso!!
    Aun lo tengo que terminar, pero sin fotos ya queda genial!!
    Besos

    AntwortenLöschen
  6. so coole Sachen habt ihr da gezaubert: Ich hoffe ich schaffe es auche inmal zu einem Eurere S zu kommen..

    LG MICHAELA

    AntwortenLöschen