Mittwoch, 30. Dezember 2009

wir wünschen euch   . . .

alles erdenklich gute für das jahr 2010, dazu
gesundheit, glück und genug von all den wichtigen und auch unwichtigen dingen (die das leben doch oft so schön machen), die wir brauchen - und manchmal so eine zauberhafte bank für die eine oder andere auszeit.



das bild ist *geliehen* von http://www.wissen.de/,
es wird in einem kalender über schleswig-holstein veröffentlicht:

offizielle beschreibung:
ort der aufnahme: reinbek schlossteich
beschreibung: der alte steg im reinbeker schlossteich gleich hinter dem schönen schloss. zu jeder jahreszeit ein platz zum nachdenken, träumen und enten füttern.
datum: 05.10.2009 09:28
hinzugefügt von: cyrrano

ich hoffe, ich habe mich jetzt nicht strafbar gemacht - ich finde es einfach nur schön

bis die tage

Donnerstag, 24. Dezember 2009

weihnachten 2009

dicke rote kerzen
tannenzweigenduft
und ein hauch von heimlichkeiten
liegt jetzt in der luft
und das herz wird weit
macht euch bereit:
bis weihnachten ist es nicht mehr weit
wenn weihnachten
nicht mehr weit ist,
ist das jahr bald zu ende.
und es war ein jahr, in dem
wir viele wunderbare menschen
in vielen workshops
um uns hatten,
wir neues ausprobiert und
neue ideen entwickelt haben,
wir auch an unsere grenzen
gekommen sind,
wir viel dankbarkeit für
und freude an unserer arbeit
gespürt haben.
wir möchten uns auf
diesem wege für eure treue
zur papierwerkstatt und
für die schönen
gemeinsamen stunden
bedanken und wünschen
euch
fröhliche weihnachten
susanne und yvonne

Donnerstag, 3. Dezember 2009

karten und schachteln . . .

zu weihnachten -
thema unserer beiden kurse am montag und mittwoch.
gearbeitet haben wir mit den neuen collage-press-papieren *joyride* und den immer wieder schönen und bewährten stempeln von heindesign. unsere frauen konnten wählen zwischen papieren in grün oder rot/pink, dazugepackt haben wir noch braunen photokarton, ein paar knöpfe und brads und einen frohes-fest-stempel. vorgeschlagen und gezeigt haben wir unseren teilnehmerinnen 4 klappkarten, eine postkarte, eine leporello-karte und zum abschluss eine kleine faltschachtel - viel für zwei stunden, doch sie - die teilnehmerinnen - haben sich tapfer geschlagen






die kleinen mini-leporellos (zum verschenken eines photos zusammen mit weihnachtsgrüssen) haben es uns besonders angetan.



und natürlich die kleine christbaum-kugel:
sechs kreise werden in der mitte gefaltet und dann anneinander geklebt, ein bändchen zum *aufhängen* dazu - fertig. und sooo süss.
das klar-embossen haben wir schon an unserem workshop-samstag gemacht - und es kommt auf den braunen karten einfach gut, sehr edel, so ton-in-tönchen (nicht wahr, birgit).


für alle, die noch mehr weihnachtskarten basteln wollen:

es gibt - neben den vielen, sehr gut gemachten stampin'up seiten - zwei websides, die ich empfehlen möchte, wo frau sich gute anregungen holen kann (wie wir ja auch), und zwar:

kwernerdesign (zeigt zum beispiel auch embossen, wie witzig) und

dannisdoodles (witzig, frech, ein bisschen anders)

da könnt' ihr auch mal vorbeischauen, lohnt sich.