Dienstag, 29. Juni 2010

soul kitchen   . . .

kennt' ihr den film? er ist gestern abend bei uns im open-air-kino im wunderschönen nilkheimer park gelaufen - und er tat so gut. die letzte woche war nämlich keine gute woche, sie hängt mir immer noch nach. da stirbt nach kurzer zeit der vater einer ganz, ganz lieben freundin, nachdem die mutter im august letzten jahres verstorben ist - und irgendwie hat mich das sehr mitgenommen. alleine, ohne geschwister und partner, hat sie diese tage und wochen seines sterbens so tapfer gemeistert. am letzten sonntag und montag war ich noch bei ihr auf der palliativ-station in aschaffenburg (es ist so gut, dass es diese einrichtung hier gibt), montag nachmittag ist er dann *eingeschlafen* - nachdem er stunden vorher noch so gekämpft hat.

für hans:
von guten mächten wunderbar getragen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
gott ist mit uns am abend und am morgen
und ganz gewiss an jedem neuen tag

(dietrich bonhoeffer)

sonntag habe ich mir den ganzen *tag* frei genommen, so langsam komme ich wieder in die gänge.
bis morgen

1 Kommentar:

  1. Ich habe gerade totale Gänsehaut.... und bin im Moment eh´so nah am Wasser gebaut, da mich alles emotianal so mitnimmt!
    Ich wünsche Dir und Deiner Freundin ganz viel Kraft...

    Liebe Grüße * Bella

    AntwortenLöschen