Freitag, 13. August 2010

das projekt aus   . . .

unserem august-kit: ein kleiner ordner. ich habe ihn mir für unseren baldigen schweden-urlaub gebaut, nein, nicht in blau-weiss, sondern in türkis. ich habe mir einige (ähem, eigentlich viele) seiten für notizen und krimskrams ausgedruckt, denn ich werde den ordner als reise-tagebuch mitnehmen. ein paar seiten habe ich mir auch für die photos zugeschnitten, so ist der kleine ordner jetzt schon richtig voll :)

mit den tollen rub-ons und stickern habe ich die seiten schon etwas *vor-gestaltet*, die ausführung kommt dann beim schreiben. taschen habe ich gefaltet - für die kleinen, feinen erinnerungsstücke (restaurant-rechnungen, eintrittskarten und, und, und)


und *wochenpläne* gemacht.
die vorlagen für die nachfolgenden ausdrucke habe ich hier gekauft. sie sind so zeitlos und schlicht und lassen sich wunderbar auf das ordner-format ausdrucken und zuschneiden. gedruckt habe ich auf stärkeres zeichenblock-papier.











das ist meine variante des kleinen ordners, er lässt sich jedoch mit jedem anderen papier aus dem kit beziehen - da gibt es unendlich viele, schöne möglichkeiten :)

unsere kit-abonnenten bekommen in den nächsten tagen per mail eine kurze anleitung zum bau des ordners.
jetzt freue ich mich noch mehr auf unseren urlaub in schweden - doch erst heisst es noch ein paar tage arbeiten.
habt ein schönes wochenende.

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Urlaubstagebuch....da können die Erlebnisse ja wunderbar festgehalten werden!
    Ich wünsch Euch ne schöne Zeit in Schweden

    LG * Bella

    AntwortenLöschen
  2. Yvonne dein Buch ist wunderschön (in Echt noch viel schöner ha-ha-)
    Liebe Yvonne und Susanne,
    Euer(unser ) Werkstatt Projekt ist ja jetzt leider zu Ende...Es hat mir soviel Spaß und Ideen geschenkt.
    Vielen Lieben Dank Ihr Zwei
    Ihr seid Fantastich
    Ein wunderschönen Urlaub wünscht Ilona

    die sich schon freut auf November....

    AntwortenLöschen
  3. die bilder laden ein - urlaub zu machen, zu entspannen und die ordner mit vielen erinnerungen zu befüllen. ich hoffe, ich kann meinen demnächst "in angriff" nehmen.

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen