Dienstag, 8. November 2011

endspurt für unser   . . .
workshop-wochenende am 12. und 13. november 2011.
die letzte info-mail, die wir an die teilnehmerinnen geschickt haben, hat wohl viele, viele postfächer gesprengt, wir hatten vergessen, die photos zu verkleinern. deshalb hier auf diesem wege noch einmal die infos und die bilder - und wir arbeiten an noch mehr bildern für die vorfreude 


















unser erstes projekt ist ein genähtes mini
im format 12.5 x 13.0 cm.
wir werden den gefalteten innenblock in das cover einnähen, deshalb brauchen wir

ein falzbein oder ein falzbrett,
eine ahle oder ein stechwerkzeug, um die löcher in den block zu bohren,
eine alte zeitschrift zum einlegen,
eine nadel mit einem großen nadelöhr,
die crop-a-dile oder einen papierbohrer mit einem kleinen loch -
wer die werkzeuge hat bitte mitbringen.

die papiere für dieses projekt seht ihr oben.
photos im kleineren format (ca. 7.5x10.0 cm) wären gut, wir haben ca. 24-30 photos *verschafft*;
susanne hat ihre von griechenland genommen, ich habe wien-bilder verarbeitet.

ja, und einen acryl-klotz mitbringen, wir haben u.a. einen acryl-stempel im material-kit


















das zweite projekt ist lang und schmal, genauer gesagt 12.0 x 30.5 cm, in frischen blau-weiß farben, mit ein wenig braun zum *erden*; wir haben ca. 15 - 18 seiten für das mini-maxi-buch geplant, das wären dann an photos: pro seite eins bis zwei mal zwei für vorder- und rückseite, machen ca. 30-40 photos, auch hier ist ein kleineres format nicht schlecht - aber nicht zwingend notwendig - die formate können passend gemacht werden, bestimmt.
susanne hat die zweite ladung ihrer griechenland-photos verarbeitet, ich meine kreta-bilder.
da wir in diesem projekt manchmal mit mehreren lagen arbeiten ist eine zeitung (vielleicht eine sonntagszeitung, das feuilloton vom wochenende macht sich da gut) von vorteil, die passt noch in eure tasche, und das war es jetzt, alles andere haben wir. ehrlich - nicht zuviel mitschleppen, ihr schleppt es gerade wieder nach hause - wir sind eigentlich immer gut bestückt.
denkt an unterlage, schneidemaschine, kleber und schere  ...

für das keilrahmen-projekt, das ein wenig weihnachtlich wird, genügen ein bis zwei bilder im format 10.0x15.0 cm.

susanne und ich werden diese woche noch ein wenig gas geben - auch im laden - damit ihr euch bei uns rundum wohlfühlt. wir freuen uns ganz doll auf ein wunderschönes wochenende mit euch allen.
auf ganz bald - susanne und yvonne

Dienstag, 25. Oktober 2011

so - egal wie   . . .

wir machen am
donnerstag, den 27. oktober 2011,
ab 09.00 uhr,
unsere ladentüren wieder auf.























es wird nicht alles hundertprozentig perfekt sein, es fehlen uns noch so ein paar dinge, doch wir sind da, unsere kisten sind da - und es sind keine handwerker mehr da.

susanne und ich und unsere jungs geben unser bestes :)
so steht ab 9.00 uhr der prosecco kalt und wir freuen uns auf euch alle - ihr habt uns richtig gefehlt :)
und für eure treue und geduld erstatten wir euch am donnerstag und freitag die 19 % mwst - will heissen, es gibt prozente auf alles.
und so eine richtige, grosse, mit blitzlicht-gewitter und so wieder-eröffnungs-feier gibt es später auch noch, doch jetzt räumen wir erst einmal ein.
bis donnerstag   . . .

Donnerstag, 26. Mai 2011

zwei tage workshops   . . .
zwei tage arbeiten, oder?
für unsere teilnehmerinnen waren es wohl zwei tage urlaub - so haben sie es uns jedenfalls gesagt. für sie waren es zwei tage zum abtauchen und zum versinken in eine andere welt - und ein grösseres kompliment hätten sie uns damit nicht machen können, vielen, vielen dank.
doch auch susanne und ich haben die beiden tage genossen - und stimmt, es war urlaub.
nachdem die sketche für die layouts gefunden (eine tolle sammlung von kelly purkey und ihrem sketchbook 3) und die papiere und *zutaten* zusammengesucht waren, ging das erstellen der layouts gut von der hand und wir waren mit unseren ergebnissen äusserst zufrieden. und so gut vorbereitet, läuft der rest von alleine - und ein bisschen profi sind wir ja mittlerweile auch schon. so blieb immer zeit, ein schwätzchen zu halten und die - eigentlich schon sehr engen kontakte zu unseren teilnehmerinnen - noch weiter zu vertiefen - wir mögen euch einfach alle gerne :)

ein paar bilder habe ich gemacht - nicht viele - und das obligatorische gruppenbild haben wir auch vergessen, macht nichts, holen wir im november nach, da sehen wir ja wieder gaaaaaaanz viele von euch - super!
tanja, bella, sabine, silke und kerstin haben ganz wunderbare und liebevolle berichte auf ihren blogs geschrieben - danke, mädels.

so - jetzt ein paar bilder, dann zeige ich euch unsere ersten layouts, und im laufe der nächsten tage mehr sketche und mehr layouts - auch das schöne album, das wir noch zusammen gebunden haben. dazwischen dann das juni-kit und - und - und
es wird uns hier nicht langweilig.

die layouts *hängen* bereit, es kann losgehen





damit jedes töpfchen sein deckelchen findet - ein kleines namensschild


material ist gesichtet, anleitungen liegen bereit - jetzt steht der kreativität nichts mehr im wege





das wetter an diesem wochenende war ja herrlich, und so zwischendurch konnten wir die sonne im hof des gotischen hauses richtig geniessen






und ganz viele layouts waren am sonntag schon fertig -wir waren begeistert





ein sketch zum *aufwärmen* - zwei photos in unterschiedlicher größe mit ein wenig text, stempelabdrücken, titel und zubehör



und - wir haben ein paar kits mehr gepackt, jeweils in der variante rot/rosa und grün/blau/türkis.
die kits sind gepackt mit 12 cardstocks und 10 gemusterten papieren, dazu brads, knöpfe, rub-ons, buchstaben-alphas und buchstaben-stickers, label-stickers und, und, und - und der schönen stempel-platte von pink paislee der serie *butterfly garden*.
die kits kosten jeweils 89.00 euro - wenn interesse besteht, uns eine mail schicken. am wochenende werden wir die kits auch in den online-shop stellen. auf bald.

Mittwoch, 5. Januar 2011

drei kleine winter-minibücher   . . .
mit unserem neuen januar-kit 2011












eines mit einem kraft-cardstock-cover und den wunderschönen rub-ons von basic grey; die bindung ist wieder eine japanische stab-bindung, dieses mal jedoch nicht um den unteren und oberen rand genäht; die anzahl der löcher ist auch ganz unterschiedlich

das *stockholm* ist auf transparent ausgedruckt - und hier sollen ein paar photos von unserem - logisch - stockholm-wochenende hinein. ich mag die farben türkis - kraft - braun sehr gerne und ich mag diese rub-ons von basic grey - sie sind die ideale ergänzung, um kleine, feine blickpunkte zu setzen

und ein minibuch in blau

der element-stickerbogen von basic grey ist genial und die buchstaben von fancy pants schlicht, schön, edel

















auch hier habe ich auf unserem schönen, dicken transparent (der bogen din-a4 kostet 0.90 euro) ein bisschen text ausgedruckt und mit den schneeflocken - weisse schneeflocken auf transparent machen sich sehr gut - verschönert




















an dem braunen minialbum sitze ich gerade, ich konnte mich noch nicht entscheiden, welche photos ich einklebe. sobald es fertig ist, zeige ich euch bilder dazu. die erste seite ist fast fertig - mit der tollen tim-holtz-prägeplatte ist sie schon von allein schön - finde ich (für 10.50 euro bei uns zu haben)















dann sichte ich mal meine photos