Mittwoch, 23. März 2011

ich weiss nicht   . . .
wie es euch geht, doch die situation in japan lähmt mich. es fällt mir schwer, schöne bilder zu zeigen, wenn das leben dort so gar nicht mehr möglich scheint. jetzt haben wir hier in deutschland auch noch so wunderschönes frühlingswetter, wir können draussen sitzen und die sonne geniessen - dort erfrieren die menschen.
die nähwelt machemer hat ihre kundinnen aufgerufen, decken für japan zu spenden, die vielleicht ein wenig wärme geben können. ich werde am wochenende eine decke hinbringen - eine klitzekleine hilfe.

wie mache ich jetzt die überleitung zu unserer welt?
ich zeige euch einfach die beiden beispiele, die susanne und ich zu unserem neuen kurs *layout im rahmen* gemacht haben.
grundlage ist das schöne paper-tray von 7gypsies im format 30.5 x 30.5 cm, das in sechs gleiche felder aufgeteilt ist. man kann also ein layout im ganzen unterbringen oder sechs *karten*, die wiederum auch eine einheit bilden - ich denke, es ist uns geglückt.




Kommentare:

  1. Ich kann Dich gut verstehen mit Deinen Gedanken rund um Japan! Toll, Eure Decken-Aktion!

    Ich finde Deine Werke wunderschön! Alles stimmt, die Papiere, die Fotos und Dein Stil gefällt mir auch gut!
    Das inspiriert mich;)

    Herzlich
    bea

    AntwortenLöschen
  2. die photos werden euren werken nicht so richtig gerecht;in original waren die beiden noch viiiiel schöner!!!
    und es hat sooo einen spass gemacht,auch wenn es einfacher aus sieht,wie ich dachte.....

    danke für den schönen kurs.
    bin wieder total motiviert.
    l.g.
    brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Da habt Ihr euch ja wieder was tolles einfallen lassen....bei Euch werden die Kurse wirklich nie langweilig

    LG * Bella

    AntwortenLöschen