Dienstag, 4. Juni 2013

Zweiter Tag -
zweiter Blog-Eintrag zu dem Mini mit Filzhülle - wie schön.
Nachdem ich die verschiedenen Photo-Taschen vorsortiert und mich von dem ersten Schrecken erholt hatte - huch, so viele (geschätzte 100) Bilder für 15-16 Seiten - wurde ich immer großzügiger mit Aussortieren, so dass dann doch eine kleine, überschaubare Anzahl von Bildern übrig blieb, die unseren Urlaub auf Usedom letztes Jahr widerspiegelt -
Bilder von Strand und Ausflügen, von Momentaufnahmen.

Das Album, der kleine, feine Handschmeichler, war bereits mit einer Spirale zusammengefügt, so dass ich an eine gewisse Reihenfolge gebunden war. Jetzt also wieder Photos sortieren, nach Möglichkeit chronologisch. Ich liebe diese Arbeit eigentlich sehr, da der Urlaub und die Erinnerungen daran wieder da ist/sind, eigentlich, aber ich (ver)brauche immer zuviel Zeit - muss vielleicht auch so sein :)

Ich hatte mir die Bilder alle mit einem weißen Rand abziehen lassen und wollte sie im Ganzen, also in ganzer Größe einkleben - deshalb auch das Format 12.0x15.0cm für die Innenseiten des Albums. Jetzt möchte ich das Buch aber auch nicht immer beim Anschauen drehen müssen, also werde ich wohl einige der Photos nachschneiden.
Nach dem letzten Sortieren und Blättern steht die Reihenfolge fest, wobei ich die Bilder aber immer zwischen den Seiten liegen lasse.
Material zum Bestücken ist überall auf dem Schreibtisch verteilt - es kann losgehen - zusätzlich zu dem Material-Kit gönne ich mir noch einen Bogen washi-Papier und die schönen Stickers aus der Maggie-Holmes-Serie von Crate Paper.


 
Den Text für die erste Seite, die Einführungsseite, mache ich immer ganz zum Schluss, wenn das Album eigentlich fertig ist.
 

 
jetzt ein paar vorher-nachher-Bilder -
die grüne Seite gefiel mir im Rohzustand eigentlich sehr gut, doch ich brachte das Bild nicht so unter, wie ich es wollte, also die *Haarklammer* ablösen, einen neuen Tag stanzen und nähen und auf dem Bild neu anbringen - also nicht zimperlich sein, wenn etwas geändert werden muss.
 
  

 
 Diese Seite passte - auch die Blumen für das Wasser-Strand-Bild (ich glaube, das hätte ich vor einem Jahr nicht so geklebt, da musste es *stimmiger* sein, so mit blau-türkis als Untergrund :)
 
 


 
Auf der Seite störte mich dann doch der blumige *tag*, schnell überklebt, jetzt passt es (für mich) wieder.
Auf der linken Seite wollte ich ein querformatiges Bild kleben, wollte die Seite beim Anschauen aber nicht drehen, also wurde das Bild ab- und der weiße Rand schmäler geschnitten - das Holzrähmchen fand ich in meinen zahlreichen Schreibtisch-Kästchen (jedes Kästchen hat ein Deckelchen,  nein ein Scrapteilchen, oder auch zwei oder drei)
 
 




so wird es dann weitergehen - vielleicht kann ich morgen schon mehr zeigen







und -
habt Ihr schon die neue scrapwerk gesehen - die ist wieder sooo schön - gespickt mit Minialben und Layouts zum Thema Urlaub - Ihr könnt' die Zeitschrift bei uns bestellen - sie ist im shop
(wer nur die scrapwerk bestellen möchte - schreibt es uns bitte unter

service@papierwerkstatt-onlineshop.com

dann können wir auch das Porto reduzieren - 5.90 Euro Zeitschrift plus 1.80 Euro für Porto und Verpackung
Bis morgen

Kommentare:

  1. Hallo ihr beiden
    wollte auf diesem Weg noch einmal Danke sagen für das tolle Wochenende. Es war alles toll.
    Komme gerne im November wieder.... ;-)
    Lg Susi

    AntwortenLöschen
  2. Na - und ich bin auch wieder dabei :-) Freu mich, dass es immer zwei Wochen vor dem 1.Advent ist - sonst könnte ich gar nicht... aber so ist es perfekt!

    Und wenn ich hier nochmal die Bilder von Eurem Projekt sehe, freu ich mich gleich schon auf das nächste WE

    GLG
    Bella

    AntwortenLöschen